Europäische Kulturwerkstatt

Die Europäische Kulturwerkstatt e.V. ist aus der 1995 gegründeten Internationalen Gesellschaft zur Förderung junger Bühnenkünstler „BühnenReif“ e.V. (ISSA) hervorgegangen und wurde mit einer satzungsgemäßen Erweiterung im Jahre 2007 als eine gemeinnützig tätige Gesellschaft neu gegründet. Die Aufgaben der EKW sind entsprechend Ihrer Satzung festgeschrieben und beinhalten u. a. die Förderung des künstlerischen Nachwuchses auf den Gebieten von Musik und Theater, seine Aus- und Weiterbildung sowie den bilateralen kulturell-künstlerischen Austausch im Rahmen der EU-Staaten. Darüber hinaus unterstützt und die Gesellschaft verschiedene Meisterkurse, Seminare und Workshops, fördert die Pflege und Verbreitung von kulturellen Traditionen und realisiert die Wahrung des musikalischen Erbes im europäischen Rahmen, speziell der Kunstgattung Operette. Die EKW hat die Intendanz und künstlerische Leitung des "Festivals der Heiteren Muse" inne. Die EKW konzipiert und realisiert in Zusammenarbeit mit privaten und staatlichen Einrichtungen einen europäischen Kultur- und Musikaustausch durch Kooperationen, Gastspiele und Tourneen in den einzelnen EU-Staaten. Die Gesellschaft EKW ist Ausrichter des „Internationalen Gesangswettbewerb - Jan Kiepura“ und vergibt auf persönlichen Antrag entsprechende Stipendien und Förderpreise an hilfsbedürftige oder in Not geratene talentierte Berufsanfänger bzw. Ehrengaben an verdienstvolle ältere Bühnenkünstler, die nicht mehr im aktiven Berufsleben stehen und auf Sozialhilfe angewiesen sind. Die projektbezogene Arbeit der EKW wird zu verschiedenen Teilen vorallem finanziert durch Projekteinnahmen, Privatspenden, private Zuwendungen und Firmensponsoring sowie zu einem Teil durch projektbezogene staatliche bzw. europäische Fördermittel. Mitglied im Internationalen Förderkreis der EKW kann jede natürliche Person ab 18 Jahren bzw. Institution auf Antragstellung werden, die Interesse an der Unterstützung und Weiter- entwicklung der Satzungsziele hat. Die EKW verfolgt in ihrer Arbeit ausschließlich kulturelle Zwecke und stellt als gemeinnütziger Verein Spendenbescheinigungen aus. Die Europäische Kulturwerkstatt e.V. unterhält enge Arbeitsbeziehungen zu ihren derzeitigen europäischen EKW-Kooperativbüros in österreich, Rumänien und Ungarn.